zur Wissenschaft im Dialog Homepage zur Wissenschaft debattieren Startseite
 

Gut besuchtes Junior Science Café in Bergheim: Rund 80 Gäste verfolgten das moderierte Gespräch über Hirndoping in der Aula des Gutenberg-Gymnasiums. Foto: Maria Kolbert/WiD

Junior Science Café Bergheim

Das künstliche Genie?

Muss ich bald mein Gehirn dopen, um in der Gesellschaft zu bestehen? Mit dieser Frage eröffneten Schülerinnen und Schüler des Gutenberg-Gymnasiums in Bergheim am 06. Mai 2010 ihr erstes Junior Science Café.

Geladen hatten sie den Chemiker und Philosophen Dr. Thorsten Galert von der Europäischen Akademie zur Erforschung von Folgen wissenschaftlich-technischer Entwicklung in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Dass Dr. Galert sich besonders gut als Experte für ihre Fragestellung eignete, recherchierten die Schüler selbst: Er ist Herausgeber des Memorandums „Das optimierte Gehirn“.

Das Interesse am Junior Science Café war groß. Rund 80 Mitschüler, Eltern, Lehrer und anderweitig Interessierte lauschten dem Einführungsvortrag von Dr. Galert und verfolgten die anschließende Diskussion.

Die Wirkung von Neuroenhancement — die Steigerung der Leistungsfähigkeit des Gehirns bei Gesunden — sei nicht nachgewiesen. So lautete eine der Hauptaussagen von Dr. Galert. Die Moderatorinnen Gösde, Anna und Sarah hatten außerdem die soziale Gerechtigkeit im Blick: Wie sieht es aus mit der Chancengleichheit, wenn Hirndoping zum Standard wird? Welche Rolle spielt dabei die Pharmaindustrie?

Einige der Gäste hoben den Schulbezug hervor: Es gebe Schüler, die Ritalin einnehmen, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigen. Welche Alternativen zu Medikamenten haben sie? Sind autogenes Training oder „Hirnjogging“ wirklich effektiv?

Das Junior Science Café organisierten rund 20 Schüler aus den Klassenstufen 8 bis 12, die sich in einer Arbeitsgemeinschaft seit Anfang des Jahres mit dem Thema Hirndoping befasst hatten. Sie recherchierten Experten, luden sie zum Junior Science Café ein und bewarben die Veranstaltung. Auch die Raumsuche, Dekoration und Moderation lag in den Händen der Schüler.

 

Was ist ein Junior Science Café?

 

Partner

Links

ZIRN BMBF

Was Wann Wo

Junior Sciene Café
Gutenberg-Gymnasium Bergheim
Thema: Hirndoping
06.05.2010

 

Experten

Alle Veranstaltungen von „Wissenschaft debattieren!“ wurden von Experten begleitet.
Zur Expertenübersicht

 
 Impressum | Disclaimer | Datenschutz