http://www.wissenschaft-debattieren.de/konsensuskonferenz.html
zur Wissenschaft im Dialog Homepage zur Wissenschaft debattieren Startseite
 

Die Empfehlungen des Bürgergutachtens wurden im Konsens abgestimmt. Foto: Katja Machill/WiD

Konsensuskonferenz

Essener Bürger debattieren über Wissenschaft!

Rund 23 Bürgerinnen und Bürger aus Essen und Umgebung schlüpften an drei Wochenenden im Januar und Februar 2010 in eine Gutachterrolle: Sie nahmen teil an einer Konsensuskonferenz. Zur Debatte stand die Energieversorgung der Zukunft in Deutschland. Fachlich unterstützt von Experten aus Wissenschaft und Forschung setzten sich die Bürger mit einem breiten Informationsangebot zum Thema Energieversorgung auseinander.

 

Mit diesem Wissen ausgestattet galt es, die verschiedenen Argumente gut abzuwägen. Denn: Anders als bei der Bürgerkonferenz reicht ein Mehrheitsentscheid nicht aus. Die Teilnehmer müssen zu einem Konsens kommen. Dabei heraus kamen konkrete Empfehlungen für Wissenschaft und Politik, die in einem Bürgergutachten veröffentlicht und Entscheidungsträgern übergeben wurden.

 

Die Teilnehmer waren interessierte Bürger, die über die Zeitung rekrutiert wurden. Aus der Zahl der Interessenten, die sich daraufhin meldeten, wurden rund 25 Personen ausgewählt, die in etwa einem Querschnitt der Bevölkerung im Sinne von Alter, Geschlecht, Bildungsgrad und Berufsspektrum entsprechen.

 

Partner

Links

ZIRN BMBF

Termine

Vorbereitungs-
wochenende I

23.-24.01.2010

Vorbereitungs-
wochenende II

30.-31.01.2010

Konsensuskonferenz
06.-08.02.2010

Philharmonie Essen Saalbau

 

Experten

Alle Veranstaltungen von „Wissenschaft debattieren!“ wurden von Experten begleitet.
Zur Expertenübersicht

Zur Startseite

  

 
 Impressum | Disclaimer | Datenschutz
drucken