zur Wissenschaft im Dialog Homepage zur Wissenschaft debattieren Startseite
 

Abschlussdebatte des Schülerparlaments über Gentechnik am Originalschauplatz der Politik – im Plenarsaal der Hamburgischen Bürgerschaft. Foto: Silke Spaeth/WiD

Schülerparlamente

Jugendliche verabschieden Thesen im Landtag

Je rund 100 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe simulieren ein Parlament, erleben damit parlamentarische Entscheidungsabläufe selbst und können eigene Ideen und Meinungen in den Diskussionsprozess einbringen.

Sie diskutieren in Arbeitsgruppen eine Fragestellung zu einem gesellschaftlich relevanten Thema, befragen Experten zu den wissenschaftlichen Hintergründen und verabschieden ihre Thesen und Forderungen in einer parlamentarischen Debatte im Plenarsaal eines Landtags.
 
In dem Forschungsprojekt „Wissenschaft debattieren!“ richtet Wissenschaft im Dialog in Zusammenarbeit mit der Universität Stuttgart insgesamt vier Schülerparlamente aus. Den Auftakt dazu bildete ein erstes Schülerparlament in München zum Thema Hirnforschung.

 

Partner

Links

ZIRN BMBF

Heinz-Schwarzkopf-Stiftung

Deine Idee zu Energie?


 

Nächste Termine

Es sind keine weiteren Veranstaltungen geplant.

 

 

Experten

Alle Veranstaltungen von „Wissenschaft debattieren!“ wurden von Experten begleitet.
Zur Expertenübersicht

Zur Startseite

      

Download

Ergebnispapier Schülerparlament München

 
 Impressum | Disclaimer | Datenschutz